Prinzenvorstellung

Viel wurde in den letzten Wochen schon über das Prinzenpaar für die kommende Session 2020/2021 spekuliert. Viele Namen von möglichen Kandidaten sind gefallen. Kempenicher Karnevalsurgesteine waren sich sicher, das Prinzenpaar bereits im Voraus zu kennen. Am 16. November 2019 war es endlich soweit. Im "Deustesch Sälchen" wurde das Geheimnis gelüftet! Prinz Uwe I. vom Burgberg & Prinzessin Petra I. vom Bröckebach regieren nun die Kempenicher Narrenschar für die kommende Session 2020/2021. Mit Ihrem Motto "Witzigkeit kennt keine Grenzen!" freuen wir uns gemeinsam mit Ihnen auf die fünfte Jahreszeit und rufen Euch zu 3 mal Kemmesch Helau.

Aufnahmen von der Prinzenkamera findet Ihr unter "Kemmejer.de", einen Filmbeitrag auf "brohltal-info24.de" sowie Pressestimmen unter den nachfolgenden Links; Blick aktuell "Kempenich geht mit Wiitz in diie neue Session", Olbrück Rundschau "Witzigkeit kennt in Kempenich fortan keine Grenzen"!

PrinzenpaarUwePetra

An diesem Abend wurde die GKKG auch um eine neue Standarte bereichert, dank der großzügigen Unterstützung von Herrn Manfred Krewinkel. Herr Krewinkel (Bild unten: 1.v.li.) war in der Session 1989/1990 Prinz im ersten und bisher letzten Dreigestirn in der Geschichte des Vereins. Das 90 Jährige Jubiläum der GKKG nahm Herr Krewinkel zum Anlass, sich für die Brauchtumspflege zu bedanken und überreichte dem Verein eine neue Standarte. Mit der feierlichen Segnung der neuen blau-weißen Vereinsfahne durch Pastoralreferent Oliver Serwas endete der offizielle Teil der Prinzenvorstellung.

 Krewinkel